«

»

Okt 24

Brandeinsatz landwirtschaftliches Objekt in Kühschinken (Frankenmarkt)

Am 24. Oktober 2016 wurden wir um 02:35 zum Bauernhof Brand nach Kühschinken in Frankenmarkt gerufen.
Leider hat es nur ein Monat gedauert, bis unser neues Fahrzeug sich im Einsatz beweisen musste.

Bei Ankunft in Kühschinken stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand und erste Wehren begannen mit den Löscharbeiten. Unsere Aufgabe lag in der Löschwasserversorgung welche über einen größeren Fischteich sichergestellt wurde.

Insgesamt wurden zwei Relaisleitungen zum Brandobjekt von den Feuerwehren gelegt. Zusätzlich waren zwei Löschwasserbehälter in Kühschinken für die ersten Minuten verfügbar.

Gegen 08:30 konnten wir unsere TS aus der Leitung entfernen und wieder ins Feuerwehr einrücken. Unsere B-Schläuche blieben in der Leitung.
Nach Rückkehr im Zeughaus wurde ein Großteil der Ausrüstung gleich gereinigt, da die Leitung über einen Acker führte.

Wir waren mit 8 Mann von 02:35 bis 09:25 im Einsatz.

Sehr erfreulich war die Arbeit mit unserem neuen Fahrzeug.
Es hat sich bereits beim ersten Einsatz gezeigt, dass in die richtigen Ausrüstungsgegenstände investiert wurde.

Die Zufahrt zur Relaisleitung war nur durch die Verwendung vom Allrad möglich. Auch die neue Umfeldbeleuchtung ist eine große Hilfe wenn man im dichten Nebel bei Nacht auf einer Wiese steht.
Kombiniert mit den neuen Personenlampen und Handscheinwerfer ist immer eine entsprechende Beleuchtung verfügbar.

 

Herzlichen Dank an alle welche mitten in der Nacht ausgerückt sind.

Kameradschaftlichen Gruß
OBI Johannes Zieher