«

»

Feb 07

Einsatz Öl-Austritt in Mörasing

Am 06. Februar 2017 wurden wir um 16:14 zu einem Öl-Austritt nach Mörasing gerufen.
Bei einem LKW beladen mit Hackschnitzel ist beim Entladevorgang mit dem Kran ein Hydraulikschlauch gebrochen. Dadurch ist eine größere Menge Hydrauliköl ausgeflossen.

An der Einsatzstelle angekommen entfernten wir zuerst so weit wie möglich das Öl mit einer Schaufel und stoppten das Ausbreiten mit Ölbindemittel. Jedoch war bereits ein Teil in eine angrenzende Wiese geflossen und wir verständigten nach Rücksprache mit der Polizei die Firma Lohninger Erdbau, um das verschmutze Erdreich abzutragen.

Parallel dazu musst auch der beschädigte LKW wieder in Gang gesetzt werden, da auch unter dem LKW Öl ausgetreten war. Der beschädigte Schlauch wurde bei Firma Eder in Strass in Attergau repariert und durch unsere Mechaniker Hoffmann/Lexl eingebaut. Der Eigentümer des LKWs hatte in der Zwischenzeit auch Hydrauliköl nachgeliefert und somit konnte der LKW selbstständig die Einsatzstelle verlassen.

Anschließend war es auch möglich den Bereich unter dem LKW mit dem Bagger abzutragen und das kontaminierte Material fachgerecht zu entsorgen.

Nach dem Säubern der Einsatzgeräte konnten auch wir um 19:40 von der Einsatzstelle abrücken.

Wir waren mit 10 Mann und 2 KLF im Einsatz.

 

Kameradschaftlichen Gruß
OBI Hannes Zieher