Bericht von der Heuwehrübung in Frankenburg bei der FF Riegl

Am 21. Juli haben wir gemeinsam mit der FF Riegl in Frankenburg eine Heuwehrübung durchgeführt. Übungsannahme war eine Heustockerhitzung in Mitterriegl. Durch die FF Riegl wurde eine Löschwasserleitung und die Beleuchtung am Einsatzort erstellt.

Nach unserem Eintreffen wurde gemeinsam das Heuwehrgerät aufgebaut und die Einzelheiten der Ausrüstung und das Vorgehen bei einem Einsatz besprochen.

Besonders bei den jüngeren Kollegen war das Interesse sehr groß, da diese das Wirken der Heuwehr bis jetzt nur aus Erzählungen kannten. Auch für unsere Wehr sind Übungen immer wieder nötig, um das notwendige Wissen aufrecht zu erhalten, beziehungsweise jüngere Kammeraden einzuschulen.

Herzlichen Dank an BI Peter Zieher, EHBI Johann Neudorfer und OBI Johannes Zieher für die Durchführung der Übung.

FF Wilding-Mühlberg
i.A. OBI Johannes Zieher